Magnolia und BITGRIP kooperieren

Magnolia und BITGRIP haben mit Beginn des Jahres 2020 eine Partnerschaft geschlossen. Die Berliner Digitalagentur ist damit neuer Implementierungspartner und wird Unternehmen beim Einführen und Customizen des Magnolia-CMS unterstützen.

Sebastian Stang, General Manager bei Magnolia, ist von der neuen Zusammenarbeit überzeugt: „Wir freuen uns mit BITGRIP einen Partner gewonnen zu haben, mit dem wir das Verständnis zu den Themen Headless und Omnichannel teilen. Mit dem Ansatz und der Kompetenz von BITGRIP in Kombination mit unserer Product Strategy steht der Umsetzung von spannenden Omnichannel-Projekten nichts mehr im Weg. Die Headless-Expertise ist die perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Partnernetzwerk.“

„Uns gefällt, wie flexibel und anpassbar das Magnolia-CMS ist. Wir freuen uns auf gemeinsame Kundenprojekte, besonders solche mit Headless-Approach, denn das ist unsere Spezialität“, sagt Timmo Köhler, Managing Partner bei BITGRIP.

Magnolia mit Hauptsitz in Basel (Schweiz) betreut überwiegend Enterprise-Kunden in über 100 Ländern. Mit ihrem preisgekrönten Headless Content Management System und einem breiten Netzwerk an Solution- und Implementierungs-Partnern hilft Magnolia Unternehmen, ihren Kunden herausragende Digital Experiences zu bieten. Zu den Kunden aus aller Welt zählen zum Beispiel Generali, Avis, New York Times, REWE oder Lotto.de.

Als Ausdruck der neuen Kooperation werden Magnolia-Spezialisten zukünftig mit eigenen Talks unsere Meetup-Reihe „Headlessons“ bereichern. Außerdem sind wir dieses Jahr erstmals beim offiziellen Partner-Tag von Magnolia in Basel dabei.