Datenschutz

Datenschutz – gültig seit Mai 2018

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Cookies

Auf dieser Webseite wird genau ein Cookie erhoben. Dieser wird genutzt, damit Ihnen der Dialog „Verwendung von Cookies“ nur einmal pro URL-Aufruf angezeigt wird.  

Rechte betroffener Personen 

Personen, von denen bitgrip Daten erhebt, speichert und verarbeitet, haben folgende Rechte:

Artikel 15 der DSGVO berechtigt Sie, Auskunft über Ihre von bitgrip verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie dürfen Informationen anfordern über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden und die geplante Zeitspanne der Speicherung. Außerdem haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen oder löschen zu lassen, deren Verarbeitung einzuschränken oder einer Verarbeitung gänzlich zu widersprechen. Des Weiteren haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren und die Herkunft ihrer Daten zu erfahren, sofern diese nicht von bitgrip erhoben wurden. Zudem dürfen Sie Informationen verlangen über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung.

Artikel 16 der DSGVO gibt Ihnen das Recht, eine unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten über Sie oder deren Vervollständigung zu verlangen.

Gemäß Artikel 17 der DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei bitgrip gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, sofern deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, für Archiv-, Forschungs- oder statistische Zwecke oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Nach Artikel 18 der DSGVO sind Sie berechtigt, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, sofern Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch die Löschung ablehnen, bitgrip die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch nach Artikel 21 der DSGVO gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1, Artikel 18 der DSGVO eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Gemäß Artikel 20 der DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bitgrip bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format selbst zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Artikel 7 Absatz 3 der DSGVO berechtigt Sie, Ihre bitgrip erteilte Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung muss dabei so einfach sein wie die ursprüngliche Erteilung.

Artikel 77 der DSGVO erlaubt Ihnen eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes.

Verwendung von Google Maps

Unsere Website verwendet Google Maps, um die geografische Lage unseres Firmensitzes darzustellen. Google Maps wird betrieben von der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Mit dem Nutzen unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google, ein Vertreter oder Drittanbieter automatisch erhobene und von Ihnen eingegebene Daten erfasst, bearbeitet und nutzt.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website zur Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unserer Website sind Funktionen des sozialen Netzwerks Twitter eingebunden (Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA). Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.